Mittelstufe (7-9)

Mittelstufenkoordinatorin: StD´ Corinna Buchta

Stellv. Mittelstufenkoordination: StR' Maren Ostermeier

Die Mittelstufe  umfasst die Jahrgänge 7 bis 9 der Sekundarstufe I und ist das Verbindungsglied zwischen der Erprobungsstufe und der gymnasialen Oberstufe. Zur Zeit besuchen 235 von den insgesamt 753 Schülern ( Stand 30.03.2017) des Leopoldinum diese Stufe.

Nach dem erfolgreichen Durchlaufen der Erprobungsstufe wechseln die Schülerinnen und Schüler in die Jahrgangsstufe 7 über. Dieser Stufenwechsel erfolgt meist kaum spürbar, denn die Klassenverbände bleiben bestehen und die Klassenleitungen aus den Stufen 5 und 6 bleiben den Schülerinnen und Schülern nach Möglichkeit in der Stufe 7 ebenfalls noch erhalten. Dies gewährleistet eine soziale Kontinuität und soll den Einstieg in die Mittelstufe erleichtern. Der aus der Erprobungsstufe bekannte Fächerkanon mit den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, und Englisch als erster Fremdsprache (ab Klasse 5, ggf. auch Latein ab Klasse 5) sowie einer zweiten Fremdsprache (Französisch oder Latein ab Klasse 6) und den Nebenfächern wie Musik, Sport, Kunst, Religion oder praktische Philosophie, Biologie, Physik, Politik, Geschichte, Erdkunde wird ab der Klasse 7 um das Fach Chemie erweitert. Das Fach Physik wird im zweiten Halbjahr der Stufe 7 unterrichtet und löst damit den Neigungskurs ab. Außerdem werden auch die Fächer Kunst und Musik epochal – das heißt nur in einem Halbjahr des Schuljahres – unterrichtet.

 

Ab der Jahrgangsstufe 8 soll den Schülerinnen und Schülern mit der Einführung des Wahlpflichtbereichs II (WP II) im Rahmen der Möglichkeiten der Schule eine Schwerpunktsetzung ermöglicht werden, die den Neigungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler entspricht. Am Leopoldinum geschieht dies einerseits durch das Angebot einer dritten Fremdsprache, andererseits durch Schwerpunktsetzungen im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen und gesellschaftswissenschaftlichen Bereich.

Mehr dazu:

 

  • Elternbrief und Wahlbogen (März 2017)

 

Informationsbrief für die Eltern zur Wahl der Differenzierungsfächer in Klasse 8/9 (März 2017)
Infobrief_Eltern_Wahl_Diff-fächer_Kl8_9_[...]
PDF-Dokument [66.8 KB]
Wahlbogen für den Differenzierungsbereich 8/9 (März 2017)
2017_Wahlbogen Diff-2.pdf
PDF-Dokument [27.4 KB]

 

  • Termine der Klassenarbeiten im Differenzierungsbereich (WP II)

 

In der Stufe 8 finden auch in jedem Jahr landesweit die Lernstandserhebungen 8 statt, in denen die erreichten Kompetenzen in den Fächern, Deutsch, Englisch und Mathematik im landesweiten Vergleich mit anderen Schulen überprüft werden. Die Ergebnisse geben den Schülerinnen, Schülern und Eltern individuelle Rückmeldung und ermöglichen den Fachschaften gezielte Optimierung- und Fördermaßnahmen.

Mehr dazu…

Zu Beginn der Stufe 8 erfolgt ein Klassenleitungswechsel, meist findet dann auch ein Wechsel der Fachlehrerinnen und Fachlehrer statt, der über die Stufen 8 und 9 dann möglichst erhalten bleiben soll.

Die Jahrgangsstufe 9 ist das letzte Schuljahr der Sekundarstufe I, in dem gezielt in den Fächern auf den Übergang in die gymnasiale Oberstufe vorbereitet wird, denn das Ziel des Gymnasiums ist primär nicht der (Hauptschul)Abschluss nach Klasse 9. So rücken bereits zu Beginn der Mittelstufe die Leistungserwartungen und -anforderungen der Oberstufe immer stärker ins Blickfeld der Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen und Lehrer. Neben der Bearbeitung und der Vertiefung der Lehr- und Lerninhalte sollen die Schülerinnen und Schüler sowohl fachlich als auch methodisch befähigt werden, nach dem Durchlaufen der Mittelstufe den Unterricht in der Oberstufe erfolgreich zu absolvieren, um mit dem Abitur abschließen zu können. Mit der Versetzung am Ende der Klasse 9 erreichen die Schülerinnen und Schüler die Berechtigung zum Besuch der Oberstufe, in der sie ihre Schullaufbahn fortsetzen und diese durch individuelle Fächerwahlen gestalten.

 

Neben dem konkreten Unterricht gehört zu einer sorgfältigen pädagogischen Betreuung auch, die Schülerinnen und Schülern in ihren Bedürfnissen und Interessen ernst zu nehmen und ihnen Chancen zur Mitgestaltung des Schullebens und zur Übernahme von Verantwortung zu geben. Daher bieten wir in der Mittelstufe Raum für vielfältige Aktivitäten in Arbeitsgemeinschaften, in Projekten, in der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern und bringen uns durch soziale Aktivitäten ein.

  • Sporthelfer

  • Schulsanitäter

  • Medien Scouts

  • Theater Scouts

  • Rechtskunde AG

  • Schüleraustausche nach England und Frankreich

Eine Schullaufbahnberatung kann sowohl im Rahmen der Schüler-Eltern-Beratungstage, aber bei Bedarf auch zu anderen Zeiten im Schuljahr durch die Mittelstufenleitung stattfinden. Setzen Sie sich dazu bitte direkt über eine Mail mit Frau Buchta (c.buchta@schule-detmold.de) in Verbindung oder vereinbaren Sie einen Termin über das Sekretariat.

Schulrecht Mittelstufe

Verordnung über die Ausbildung und die Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe I
APO_SI.pdf
PDF-Dokument [82.6 KB]
Versetzungsbestimmungen
Klasse_7_bis_10 Versetzungsbestimmungen.[...]
PDF-Dokument [15.8 KB]
Ein fehlender Vermerk im 1. Halbjahr begründet keinen Anspruch auf Versetzung, bes. nicht bei Abschlusszeugnissen
§7.pdf
PDF-Dokument [56.7 KB]

Versetzungsbestimmungen: siehe auch unter folgendem Link "Versetzung"